Tiny Hand With Green Heart

Donnerstag, 17. November 2011

stars shine so bright

Was ein Tag ;o
Eigentlich wollten wir ja erst in die Synagoge und ins Museum und danach auf den Friedhof.aber nein, von einem Museumsbesuch wussten die beiden Herren die uns empfangen haben garnichts.! So hieß es für uns, 2 Stunden lang, in dieser ekelhaften Kälte auf einem Friedhof zustehen.im Grunde genommen waren es 3. Nachdem wir uns alle schön die Füße und Hände abgefroren hatten, durften wir dann auch noch das Efeu von den Grabsteinen entfernen.! & nein, ich verarsche euch jetzt nicht. es war dreckig wie sau und wir wollten alle so schnell wie möglich da weg und ins schön warme Kino.

  So sah es da aus.!
   
 Gott sei Dank hatte ich Liene die mich etwas gewärmt hat (:

Endlich im Kino angekommen, haben wir uns auch gleich ein paar schöne Plätze in der Loge gesucht.Ich saß dann zwischen Liene & Tom.Als dann der Film endlich anfing und uns wieder einigermaßen warm wurde ( man saß trotzdem noch mit Jacke da.! ;o ), ging meine Laune auch gleich wieder etwas in den Keller, denn der Film war sehr sehr langweilig.bis auf ein paar Stellen, wo man echt lachen konnte.und genau deshalb, hab ich dann erstmal schön eine halbe Stunde geschlafen.amüsant wars natürlich auch, als Tom auch eingeschlafen ist, mit Mund offen versteht sich und Liene meinte, man müsste ihm mal einen Finger in den Mund stecken oder Lachgummis in seine Nase :D , aber das haben wir dann doch lieber gelassen.

  von links : Doreen, Jenny und Liene (:


     
        Im großen und ganzen war dieser Tag kalt, mega langweilig und für'n Arsch.

Ich hoffe eurer war schöner (:
Bis morgen.

Kommentare: